AMA GENUSS REGION

Kärnten


Geprägt von südlichem Ambiente und traditioneller Gastfreundschaft, gibt es in Kärnten sowohl landschaftlich als auch kulinarisch einiges zu erleben. Zwischen See und Bergen, zwischen Sport und Entspannung, vom Golf bis zum Wassersport, vom Casino bis zum Buschenschank, von den Kärntner Nudeln bis zum Reindling.

Wald, Berge und Seen
Kärnten ist das südlichste Bundesland Österreichs und in den Ostalpen mit Grenzen zu Italien und Slowenien gelegen, das so genannte Dreiländereck. Kärnten ist auch das Land der Seen – es gibt rund 200 Badeseen. Der größte See ist der Wörthersee, der von Weinbergen umgeben ist und an dessen Ufer auch die Hauptstadt Klagenfurt liegt. Der tiefste See ist der Millstätter See mit 141m, der Hauptfluss, die Drau, fließt ganze 206km durch das Land und lädt besonders zum Raften oder einer Tour am Drauwanderweg ein. Mehr als die Hälfte des Landes ist von Wald bewachsen dazwischen ragen etliche mittelalterliche Bauten, wie etwa die Burg Hochosterwitz, hervor. Wandern und Radfahren sind beliebte Sportarten, aber auch Wintersportler kommen auf ihre Rechnung – neben einer Vielzahl an Schipisten und Langlaufloipen verfügt Kärnten mit dem Weissensee über die größte beständig zufrierende und auch präparierte Natureisfläche Europas. Auch der höchste Berg Österreichs, der Großglockner mit 3798 m liegt in Kärnten und kann über die landschaftlich herausragende Hochalpenstraße erkundet werden. Mit den prähistorischen Pfahlbauten im Keutschacher See ist Kärnten sogar in der Liste der UNESCO-Welterbestätten.

Regionale Produkte und heimische Produzenten
Im Gailtal und Lesachtal befindet sich die weltweit erste Slow Food Travel Destination. Hier wird auf gesunde und bewussten Esskultur gesetzt, man geht einen neuen Weg der Nachhaltigkeit und des wertvollen Genusses. Die Verwendung saisonaler und regionaler Produkte steht im Vordergrund sowie die handwerkliche Herstellung bester Lebensmittel und deren kreative Veredelung. Alte Rezepte neu entdecken, kulinarische Schätze im Einklang mit der Natur erschaffen, nachhaltige Lebensmittel erzeugen und herzliche Geselligkeit leben. Neben dem bewussten Genuss mit Blick in die Zukunft darf auch der kulinarische Blick in die Vergangenheit nicht fehlen. Die heute einzigartige Alpe Adria Küche Kärntens hat sich schließlich einst aus den Einflüssen der südlichen Nachbarn Italien und Slowenien entwickelt.

Traditionelle Handwerkskunst und typische Rezepte
Die Zusammenarbeit von Produzenten mit traditionellen Gastwirtschaften steht im Vordergrund. Man setzt auf qualitätsorientierte Premiummanufakturen, ehrliche Gastronomie, regionale landwirtschaftliche Betriebe, echte Handwerkskunst, engagierte Weinbauern, Bierbrauer und kreative Veredler. Zu den typisch regionalen Produkten zählen neben Milchprodukten und Käse luftgetrockneter Speck, Schwammerl, Wildspezialitäten und Schwarzbeeren aus dem Wald sowie die Brettljause auf der Berghütte. Auch Wein wird immer wichtiger und ist speziell rund um den Wörthersee ausgesetzt. Typisch regionale Gerichte sind natürlich die Kärntner Nudeln, frische Fischspezialitäten aus den Kärntner Gewässern, die süßen Stockplattln, Krapfen und der Reindling, ein Hefeteigkuchen mit Zucker-Zimt-Füllung. Er wird nicht nur zum Kaffee gegessen, sondern zu Ostern auch zum Schinken und zum Kirchtag gemeinsam mit der Kirchtagssuppe.

© Kärnten Werbung, Franz Gerdl

Aktivitäten

Große Kärntner Seenschleife: 340 km Radwege führen an den zehn schönsten Badeseen Kärntens entlang. Am besten ein paar Tage Zeit nehmen und in Etappen erkunden.

Ganzjahres-Trail: Die Nockberge kann man das ganze Jahr über erleben. Im Sommer beim Wandern, im Winter bei einer Schitour.

Drauradweg: Räder können auch vor Ort ausgeborgt werden. Tour-Tipp: Ab Villach über Rosegg (Tierpark Rosegg) und Feistritz im Rosental bis in die Büchsenmacherstadt Ferlach mit Bienenmuseum und Büchsenmachermuseum.

Slow Food Erlebnisse: Selbst Brotbacken, Buttermachen, Kornmahlen, Bierbrauen und vieles mehr kann man bei den Kärntner Slow Food Betrieben erleben. 

Kärnten entdecken:

Newsletter bestellen