Weinviertler Getreide

Vor 6.000 Jahren wurde im Bezirk Hollabrunn schon Ackerbau und Viehzucht betrieben. In der Gemeinde Pulkau deuten archäologische Funde auf die Kultivierung von Getreide seit der frühen bis mittleren Bronzezeit hin, in den Gemeinden Maissau und Hollabrunn seit der späten Bronzezeit.

Das optimale Zusammenspiel von Bodenbedingungen, Klima, Erfahrung mit dem Anbauverfahren, Ernte und Lagerung führen zu Getreide mit höchster Qualität und einem hohen Gehalt an Klebereiweiß, wodurch es sehr gute Backeigenschaften hat. Durch das trockene Klima kommen zwar nicht so hohe Erträge zustande, dafür wirkt es sich aber positiv auf die Qualität aus. Rund 158.000 ha werden im Weinviertel für den Getreideanbau genutzt.

Hauptgetreidesorten des Weinviertler Getreides sind Winterweichweizen, Sommerhartweizen und Braugerste, aber auch Winterroggen, Wintergerste und Hafer werden kultiviert.

Weinviertler Getreide wird als Mehl (Bauernmehl, Bauernkorn-Haushaltsmehl u.a.) sowie in Form von Brot, Gebäck und Teigwaren angeboten. Besondere Brot- und Gebäckspezialitäten der Region sind Kroneweckerl (in Form einer Krone gebacken) und das Kreisgrabenbrot bzw. -weckerl, das an die uralten, aus dem Neolithikum stammenden Besiedlungsformen erinnern soll.

Zur Genuss Region Weinviertler Getreide gehören die Gemeinden Absdorf, Alberndorf, Altlichtenwarth, Angern an der March, Asparn an der Zaya, Auersthal, Bad Pirawarth, Bernhardsthal, Bisamberg, Bockfließ, Drasenhofen, Drösing, Dürnkrut, Ebenthal, Enzersfeld im Weinviertel, Ernstbrunn, Falkenstein, Fallbach, Fels am Wagram, Gaubitsch, Gaweinstal, Gerasdorf bei Wien, Gnadendorf, Göllersdorf, Grabern, Grafenegg / Etsdorf-Haitzendorf, Grafenwörth, Großebersdorf, Groß-Engersdorf, Großharras, Großkrut, Großmugl, Großriedenthal, Großrußbach, Groß-Schweinbarth, Großweikersdorf, Guntersdorf, Hadres, Hagenbrunn, Hardegg, Harmannsdorf, Haugsdorf, Hausbrunn, Hauskirchen, Hausleiten, Heldenberg, Herrnbaumgarten, Hochleithen, Hohenau an der March, Hohenruppersdorf, Hohenwarth - Mühlbach am Manhartsberg, Hollabrunn, Jedenspeigen, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn am Wagram, Korneuburg, Kreuttal, Kreuzstetten, Laa an der Thaya, Ladendorf, Langenzersdorf, Leitzersdorf, Leobendorf, Mailberg, Maissau, Matzen - Raggendorf, Mistelbach, Nappersdorf - Kammersdorf, Neudorf bei Staatz, Neusiedl an der Zaya, Niederhollabrunn, Niederleis, Ottenthal, Palterndorf - Dobermannsdorf, Pernersdorf, Pillichsdorf, Poysdorf, Prottes, Pulkau, Rabensburg, Ravelsbach, Retz, Retzbach, Ringelsdorf - Niederabsdorf, Röschitz, Rußbach, Schönkirchen - Reyersdorf, Schrattenberg, Schrattenthal, Seefeld-Kadolz, Sierndorf, Sitzendorf an der Schmida, Spannberg, Spillern, Staatz, Stetteldorf am Wagram, Stetten, Stockerau, Straning - Grafenberg, Stronsdorf, Sulz im Weinviertel, Ulrichskirchen - Schleinbach, Unterstinkenbrunn, Velm - Götzendorf, Wildendürnbach, Wilfersdorf, Wolkersdorf im Weinviertel, Wullersdorf, Zellerndorf, Ziersdorf und Zistersdorf.

Weitere Infos:
Koordinator Ing. Michael Staribacher
Bahnstraße 12, 2020 Hollabrunn
Tel.: +43 2952 352 23
Fax: +43 2952 352 23-960
weinviertel(at)agrarplus.at

Foto © Rita Newman