Sauwald Erdäpfel

Seit Jahrhunderten werden Kartoffeln in der Region Sauwald von kleinbäuerlichen Betrieben angebaut - erstmals schriftlich erwähnt wurde dieser 1789.

Die Bodenbedingungen, das Klima, die ausgewählten Erdäpfelsorten und die speziellen Produktionsmethoden führen zu besonders gut schmeckenden Erdäpfeln von besonders hoher Qualität. Außerdem verringern das für diese Region typische Wetter und der gesunde Boden das Auftreten von Kartoffelschädlingen und –krankheiten.

Das heutige Anbaugebiet erstreckt sich über etwa 35 ha.

Verzehrt werden Erdäpfel gerne als Beilage, Haupt- und Mehlspeisen der traditionellen österreichischen Küche. Regionale Spezialitäten sind die Erdäpfelsuppe und das Sauwalderdäpfelschnitzel.

Weitere Infos unter:
www.sauwalderdaepfel.at

Foto © Rita Newman