Großarltaler Bergbauernkäse

Im Großarltal wird seit jeher Käse hergestellt. Der Großarltaler Bergbauernkäse wird ausschließlich aus silofreier Rohmilch von Kühen, Schafen und Ziegen aus der Region hergestellt. Der Käse muss mindestens 8 Monate reifen, bevor er in den Verkauf gelangt. Erzeugt wird der Käse in kleinen Sennerein.

Die Qualität des Großarltaler Bergbauernkäses beruht auf jahrelanger Erfahrung und der Qualität der Heumilch, deren Geschmack von der Flora auf den Weiden geprägt wird.

Die Genuss Region Großarltaler Bergbauernkäse erstreckt sich über die Gemeinden Großarl, Hüttschlag, St. Johann im Pongau und St. Veit im Pongau.

Weitere Infos unter:
www.bergbauernkaese.com