Im Herbst ist Ganslzeit


18. Okt 2021

© Netzwerk Kulinarik/pov.at

Die gebratene Gans ist ein Klassiker der regionalen Küche. Vor allem im Burgenland hat das Ganslessen Tradition, wenn zu Martini am 11. November der Landespatron gefeiert wird. Inzwischen hat es sich bis in den Westen herumgesprochen, im November locken Wirtshäuser und Haubenlokale mit knusprigen Gänsebraten in die Gaststuben.

Auf die Zubereitung kommt es an

Das Fleisch soll vom Knochen fallen und butterzart gebraten, die Haut gut knusprig und die Fülle deftig sein. Die Beilagen variieren nach Region, gerne werden Kraut, Knödel und natürlich würziger Bratensaft gereicht. Die Gans braten kann man im Ganzen oder in Teilen. Rezepte gibt es viele, denn die Gans schmeckt vom Grill und auch als Niedrigtemperatur-Braten. Ganslsuppe, Leberpastete und Gänsegröstl sind köstliche Speisen, um alles restlos aufzuessen.

© Netzwerk Kulinarik/pov.at
© Netzwerk Kulinarik/pov.at
© Netzwerk Kulinarik/pov.at
© BMLRT / Paul Gruber
© BMLRT / Paul Gruber

Frisches Gansl aus der Region

Die Weidegänse der AMA GENUSS REGION Betriebe wachsen langsam heran, genießen Freilandhaltung und bestes Futter auf saftigen Wiesen. Durch die artgerechte Haltung wird eine zarte, fettarme und besonders geschmackvolle Fleischqualität erreicht. Weidegänse werden nach Vorbestellung von vielen regionalen Bäuerinnen und Bauern angeboten. Seine eigene Gans kaufen kann man von Mitte Oktober bis Weihnachten. 

© Netzwerk Kulinarik/pov.at
© Netzwerk Kulinarik/pov.at
© Netzwerk Kulinarik/pov.at
© Netzwerk Kulinarik/pov.at
© Netzwerk Kulinarik/Martina Siebenhandl
© Netzwerk Kulinarik/Martina Siebenhandl

Unsere Rezepttipps

Ganslessen, ohne selbst zu braten

Beim Martinifeiern kann man sich zurücklehnen und bedienen lassen, die AMA GENUSS REGION Wirtinnen und Wirten machen es möglich. Reservieren Sie rechtzeitig einen Tisch, denn die nächsten Ganslwochen stehen an. Übrigens bieten viele Gastronomiebetriebe fertig zubereiteten Gänsebraten zur Abholung für zu Hause an. Wer sich doch lieber selbst eine Weidegans zubereiten möchte, kann sie bei den AMA GENUSS REGION Direktvermarktern bestellen:

*verfasst von Caroline Goldsteiner

Genuss-Gutschein kaufen

Regionalen Genuss verschenken funktioniert ganz einfach mit dem Genuss Gutschein. Online bestellen und bei den Genuss Partnern einlösen. Alle Betriebe, die Genuss Partner sind, finden Sie in der Karte.

Mehr erfahren

Newsletter bestellen