Zurück

Schuljause-Ideen: Das 1x1 der Pausen-Snacks


28. Aug 2022

CFB_3516 Kopie © AMA GENUSS REGION/www.carletto.at

Was packt man am besten in Jausensackerl oder -dose? 
Unsere Schuljause-Ideen bringen Abwechslung und ausgewogenen Genuss.

Das immer gleiche, öde Käsebrot sorgt kaum für Begeisterung. Bunt und ansprechend soll die Schuljause sein, abwechslungsreich und ausgewogen. Sie soll gut schmecken, praktisch zum Mitnehmen sein, einfach und schnell zu essen. Mit unserem Baukasten für pfiffige Schuljause-Ideen bekommt ihr vom Nachwuchs bestimmt einen Einser. Alle Zutaten dafür gibt’s bei den AMA GENUSS REGION Betrieben.

© AMA GENUSS REGION/www.carletto.at
© AMA GENUSS REGION/www.carletto.at
© AMA GENUSS REGION/www.carletto.at
© AMA GENUSS REGION/www.carletto.at

Bunte Eier-Muffins

Eine Win-win-Situation für Eltern und Kinder: Eier-Muffins sind schnell fertig, können individuell zusammengestellt werden und sind ein Highlight für Auge und Gaumen.

So einfach geht’s: Für 6 Stück werden 6 Eier verquirlt, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann kommen je nach Geschmack Gemüsewürfel (z. B. Paradeiser, Paprika, Lauch), Kräuter (z. B. Schnittlauch) und optional Schinkenwürfel dazu. Masse in Muffin-Förmchen füllen und bei 200°C für ca. 10 Minuten im Ofen backen. Die Eier-Muffins halten sich einige Tage im Kühlschrank und können für die Schuljause mit einem Weckerl oder einer Scheibe Brot ergänzt werden. 
 

Selbstgemachte Fruchtzwerge mit Müsliriegel

So rasch lassen sich zwei beliebte Snack-Klassiker aus regionalen Zutaten nachbauen – das versüßt Naschkatzen die Schuljause garantiert.

Für die Fruchtzwerge braucht ihr zu gleichen Teilen mageren Topfen, Frischkäse und Obst nach Wahl. Das Obst gut pürieren, mit Topfen und Frischkäse mischen und nochmals pürieren. Bei Bedarf nachsüßen (am besten mit Honig) und kaltstellen – fertig.

Selbstgemachte Müsliriegel sorgen für die nötigen Kohlehydrate dazu und halten sich problemlos mehrere Tage. Für ca. 16 Stück (je nach Größe) braucht ihr: 200 g Haferflocken, 50 g Nüsse, 30 g Trockenfrüchte 
(z. B. Rosinen oder getrocknete Äpfel), 70 g flüssige Butter, 1 Ei, 60 g Honig. Die Haferflocken mit Butter, Ei und Honig vermischen und die grob gehackten Nüsse und Früchte unterheben. Die Masse rechteckig auf ein Blech mit Backpapier streichen und mit einem Messer in Riegel schneiden. Die einzelnen Riegel gut andrücken, damit sie nicht zerfallen. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C etwa 15 Minuten backen, danach vollständig auskühlen lassen.
 

Palatschinken-Wrap

Wraps sind cool. Selbstgemachte Wraps sind noch cooler und aus regionalen Zutaten extrem variabel zu befüllen. Bei uns kommen frische Kräuter und Dinkelmehl in den Teig.

Für die Wraps (4 Portionen) werden 2 Eier, 150 ml Milch und 2-3 EL Petersilie mit einem Pürierstab vermixt. 50 g Dinkelmehl und 1 EL Pflanzenöl hinzugeben, nochmals kurz mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen und dünne, goldgelbe Palatschinken herausbacken.

Die Füllung kann z. B. rein vegetarisch, mit Schinken, Käse oder Fleisch sein. Auf unsere Wraps wird eine Schicht Sauerrahm gestrichen. Mit Salz, Pfeffer und frischer Kresse bestreuen. Darauf kommen jeweils eine Handvoll grüner Salat, Radieschen-Scheiben, Karottenraspeln, roter Zwiebel und gebratene Hühnerstreifen. Den Wrap aufrollen, halbieren und in eine Serviette wickeln – fertig.
 

© AMA GENUSS REGION/www.carletto.at
© AMA GENUSS REGION/www.carletto.at
© AMA GENUSS REGION/www.carletto.at

Milch-Mix und Smoothies

Ausreichend Flüssigkeit ist wichtig und darf auch bei der Schuljause nicht vergessen werden. Neben Wasser und verdünnten Fruchtsäften haben wir zwei weitere trinkbare Schuljause-Ideen:

Für den Milchmix werden 200 ml Milch, 100 g Beeren (z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren) und 1 TL Honig gut vermixt.

In Smoothies lassen sich gekonnt viele Vitamine verstecken. Hinein kommen ganz nach Geschmack Wasser, Obst, Gemüse oder auch Joghurt. Bei uns wandern ein kleiner Apfel und eine Birne (gewürfelt) zusammen mit einer Handvoll Himbeeren und ¼ Liter Wasser in den Standmixer.
Ausreichend Flüssigkeit ist wichtig und darf auch bei der Schuljause nicht vergessen werden. Neben Wasser und verdünnten Fruchtsäften haben wir zwei weitere trinkbare Schuljause-Ideen:

Für den Milchmix werden 200 ml Milch, 100 g Beeren (z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren) und 1 TL Honig gut vermixt.

In Smoothies lassen sich gekonnt viele Vitamine verstecken. Hinein kommen ganz nach Geschmack Wasser, Obst, Gemüse oder auch Joghurt. Bei uns wandern ein kleiner Apfel und eine Birne (gewürfelt) zusammen mit einer Handvoll Himbeeren und ¼ Liter Wasser in den Standmixer.
 

Schuljause-Idee: Kunterbunte Jausenbox

Belegte Brote oder Weckerl bleiben natürlich Schuljause-Klassiker und können mit Kräutern oder Gemüse „aufgepimpt“ werden. Oder man liefert alles in Einzelteilen: Eine bunt befüllte Snackbox (praktisch sind solche mit mehreren Fächern) ist rasch gemacht – und auch das Auge isst mit.

Unser Vorschlag für eine kunterbunte Jausenbox:
• 1 Apfel (in Spalten)
• 1 Handvoll Heidelbeeren
• Käse (in Sticks oder Würfel geschnitten)
• 1 hartgekochtes Ei
• Gurkenscheiben und Cocktailtomaten
• Ein paar Nüsse
• Ein Kornspitz (ggf. in Scheiben geschnitten)

Dazu noch eine Flasche Wasser und ein Fruchtjoghurt – fertig ist eine ausgewogene Schuljause!
 

Zutaten für die Schuljause:

Regionale Zutaten für die abwechslungsreiche und energiebringende Schuljause gibt es bei den 
AMA GENUSS REGION Betrieben. Finden Sie alle Zutaten für die Jausenbox auf der Genuss-Landkarte:

Genuss-Gutschein kaufen

Regionalen Genuss verschenken funktioniert ganz einfach mit dem Genuss Gutschein. Online bestellen und bei den Genuss Partnern einlösen. Alle Betriebe, die Genuss Partner sind, finden Sie in der Karte.

Mehr erfahren

Newsletter bestellen