AMA GENUSS REGION

Tirol


Das Land im Gebirg‘ und Herz der Alpen ist gezeichnet von seinen einprägsamen Landschaften: schmale Täler schmiegen sich zwischen raue Bergwelten und saftige Almweiden. Herrlich klare Seen und atemberaubende Natur warten darauf, entdeckt zu werden. Kleinstrukturierte landwirtschaftliche Betriebe liefern hochwertige Produkte von einzigartiger Qualität, die Gastronomie verwöhnt mit typisch regionalen Köstlichkeiten.

Die Tiroler Kochkunst
Typische Produkte aus der Region sind das zarte Fleisch vom Tiroler Grauvieh und dem Almschwein, herzhafte Erdäpfel, knackiges Gemüse, Milchprodukte und Käse, wie etwa der Tiroler Almkäse oder Bergkäse und saftige Äpfel. Gesunder Genuss und nachhaltiges Wirtschaften prägen die Spitzenleistungen der regionalen Gastgeber – auf Almen und Hütten ebenso wie in bodenständigen Wirtshäusern und feinen Haubenlokalen – die Tiroler Meisterköche vereinen beachtliche 110 Hauben. Serviert werden würzige Kaspressknödel, g’schmackige Schlutzkrapfen, Kiachl mit Kraut, die typischen Kasnocken oder süße Genüsse wie Zwetschkendatschi, Kaiserschmarrn und Apfelkiachl.

Auffi auf´n Berg
Ob zum Wandern in den wärmeren Jahreszeiten oder für Wintersport, Tirol ist bekannt für seine Berglandschaften. Almwirtschaft spielt demnach eine große Rolle. Im Osten des Landes befindet sich das anmutige Unterland, südlich des Flusses Inn liegen enge Täler. Nur 15 % Nordtirols sind echter Siedlungsraum auf ebener Fläche, darunter die urbane Landeshauptstadt Innsbruck. Ansonsten dominieren Hochgebirge und Gletscher. Der höchste Berg Österreichs ist mit 3.798 m der Großglockner in Osttirol, der höchste Gipfel in Nordtirol ist die Wildspitze mit 3.768 m.

Regionale Genusstouren
Am besten lassen sich die lokalen Spezialitäten direkt auf Genusstouren erleben – denn was gibt es Schöneres, als eine Wanderung mit einem Besuch in einer Käserei oder eines besonderen kulinarischen Festivals zu krönen? Erlebenswertes mit kulinarischem Bezug gibt es vieles im Land: so lockt etwa der Kulinarische Jakobsweg mit Spezialitäten wie dem Paznauner Almkäse in die Region Ischgl, im Kufsteinerland erlebt man während der genuss.tage allerlei Brauchtum, in den Regionen Osttirol und Tirol West lassen sich verschiedene Genussrouten erkunden, im Brixental präsentieren Hochkaräter der heimischen Küche ihre Köstlichkeiten bei den Raritätentagen und das ganze Jahr über findet man Spezialitäten auf den Wochenmärkten etwa in St. Johann und Kitzbühel.

© Alpachtal Tourismus

Aktivitäten

Kaiserklamm in Brandenberg: Nach einer Wanderung durch die beeindruckende Kaiserklamm wartet beim Gasthaus Kaiserhaus ein Schaubacken und eine Verkostung der Prügeltorte, einem traditionellen Festgebäck.

Von der Engalm auf die Falkenhütte: Der Weg von der Engalm auf die Falkenhütte führt vorbei an den markanten Laliderwänden. Zurück auf der Engalm kann die Schaukäserei besucht werden. Die Käsemeister stellen dort jedes Jahr 1.600 Laibe Käse her.

Dem Krautinger auf der Spur: Der Franziskusweg in Oberau führt zum Steinerhof. Dort bietet die Familie Thaler die Krautingerrübe in Form von Schnaps und Suppe zum Verkosten an.

Tirol entdecken:

Genuss-Gutschein kaufen

Regionalen Genuss verschenken funktioniert ganz einfach mit dem Genuss Gutschein. Online bestellen und bei den Genuss Partnern einlösen. Alle Betriebe, die Genuss Partner sind, finden Sie in der Karte.

Mehr erfahren

Newsletter bestellen